Cover:

Tastenmusik aus Tiroler Quellen (Band 1)

Kompositionen von Johann Jacob Walther für Orgel, Klavier oder Cembalo
Kritische Erstausgabe,hrsg. von Ernst Kubitschek

Autor(en): Johann Jacob Walther (ca. 1658-1706)
Ernst Kubitschek (Hrsg.)
ISBN: 978-3-99035-714-9
Bestellnr.: W8242
Erscheinungstermin: Dezember 2019
€ 42,00 (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)
auf meinen Merkzettel

Dieser Artikel erscheint in Kürze.
Gerne können Sie diesen Artikel schon jetzt vorbestellen und Sie erhalten ihn umgehend, sobald er lieferbar ist. Bitte richten Sie Ihre Vorbestellung an unseren Kundenservice.

Ich möchte benachrichtigt werden, sobald der Artikel lieferbar ist.

Beschreibung
Inhalt
Komponist

Diese kritische Erstausgabe in vier Bänden macht zwei bislang unbekannte Manuskripte mit Musik für Tasteninstrumente aus der Zeit um 1700 der Musikwelt zugänglich. Der Südtiroler Kleriker und Komponist Elias de Sylva (ca. 1665–1732) wird als Schreiber der ersten Handschrift vermutet, aus dem Zisterzienserstift Stams stammt ein zweites, anonym überliefertes Manuskript. Die für die Edition ausgewählten Kompositionen geben einen faszinierenden Einblick in die typische Musizierpraxis jener Zeit.

Band 1
Der erste Band enthält 40 Kompositionen des niederösterreichischen Komponisten Johann Jacob Walther (ca. 1658–1706), die vermutlich während seiner Zeit als Domorganist zu Brixen entstanden sein dürften. Walther unterrichtete unter anderem auch Elias de Sylva.

Tastenmusik um 1700

Volume 1

Volume 2

Volume 3

Volume 4

NEU ERSCHIENEN


Boomwhackers Set 04 Basic School Set
Bestellnr.: 630205