Cover:

24 Fugen für Klavier – in allen Dur- und Molltonarten (Erstausgabe)

Anselm Hüttenbrenner (1794–1868)
Kritische Erstausgabe, hrsg. von Michael Aschauer

Autor(en): Hüttenbrenner, Anselm; Aschauer, Michael (Hrsg.)
ISBN: 9783990355398
Bestellnr.: W7962
Erscheinungstermin: Juni 2019
€ 36,00 (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)
auf meinen Merkzettel

Dieser Artikel erscheint in Kürze.
Gerne können Sie diesen Artikel schon jetzt vorbestellen und Sie erhalten ihn umgehend, sobald er lieferbar ist. Bitte richten Sie Ihre Vorbestellung an unseren Kundenservice.

Ich möchte benachrichtigt werden, sobald der Artikel lieferbar ist.

Beschreibung
Inhalt
Komponist

Viele Komponisten des 19. Jahrhunderts, darunter etwa Felix Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumann, setzten sich mit dem musikalischen Erbe von Johann Sebastian Bach und hierbei vor allem mit dessen Fugen in kreativer schöpferischer Weise auseinander. Auch Anselm Hüttenbrenner befasste sich eingehend mit Bach, insbesondere mit dem Wohltemperierten Klavier.

Kompositorisches Zeugnis dieser Beschäftigung sind die hier erstmals gedruckt vorliegenden 24 Fugen in allen Dur- und Molltonarten aus dem Jahr 1851. Hüttenbrenner verfuhr mit der Form der Fuge und dem kontrapunktischen Satz durchaus individuell und abschnittsweise auch sehr frei. Er schuf mit diesem Zyklus ein kurzweiliges Werk im Stil seiner Zeit, das zum Teil durch eine mitreißende Brillanz gekennzeichnet ist. Für gute Unterhaltung sorgt des Weiteren die geistreiche Heranziehung beliebter Opernmelodien aus Mozarts Zauberflöte und dessen Don Giovanni, aus Rossinis Tancredi, aus Bellinis I Capuleti e i Montecchi und aus Nicolas Isouards Cendrillon (Aschenputtel) als Fugenthemen.

Die vorliegende Erstausgabe wird allen wissenschaftlichen und musikpraktischen Erfordernissen gerecht. Sie bietet einen übersichtlichen Notentext sowie ein ausführliches Vorwort und einen detaillierten Kritischen Bericht, jeweils in deutscher und englischer Sprache.

Die Hörbeispiele sind aus dem Notensatzprogramm generiert. Aufnahmen folgen.