Cover:

Ars Magna Consoni et Dissoni

Organisch-instrumentalischer Kunst-, Zier- und Lustgarten (Augsburg 1693)

Autor(en): Johann Speth (1664 - 1719)
Rupert Gottfried Frieberger (Hrsg.)
ISBN: 9783900590390
Bestellnr.: W4524
Details: 27,3 x 20,3 cm
€ 37,00 (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)
auf meinen Merkzettel in den Warenkorb

Beschreibung
Inhalt
Komponist

Johann Speth (Speinshart 1664 – Augsburg 1719) war Organist am Augsburger Dom. Das einzige überlieferte Werk aus seiner Feder ist die „Ars Magna …“ – eine Sammlung von Toccaten, Magnificatversen und Arien mit Variationen – die ihn als herausragenden Meister der süddeutschen Orgelmusiktradition mit italienischen Einflüssen zeigen. Der repräsentative Druck darf unter die „Klassiker“ der habsburgischen Tastenmusik unter Leopold I. gezählt werden.

NEU ERSCHIENEN


Sommer, Bernhard; Ernst, Klaus; Holzinger, Jens;:
Leitfaden Bläserklasse - Schülerheft Band 2, Flöte
Bestellnr.: S8266

AUS DEM KATALOG

Singer, Siegfried (Arr.):
Liebe, Lust und Leid (SAB)
Madrigal- und Liedkompositionen aus 4 Jahrhunderten

Bestellnr.: C4851


Detterbeck, Markus:
Live! Nyela Africa! 1 - Spielheft
Bestellnr.: S5576


Lindner, Ursel; Schmid, Wieland :
Musik im Kontext - Lehrerband
Bestellnr.: S5445