Cover:

Aktives Musikhören

Handbuch zur Rezeptionsdidaktik im Musikunterricht

Autor(en): Georg Biegholdt (Hrsg.)
ISBN: 9783862273775
Bestellnr.: S8692
Details: ca. 250 Seiten, flex. Einband
Erscheinungstermin: In Vorbereitung
€ 34,90 (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)
auf meinen Merkzettel

Dieser Artikel erscheint in Kürze.
Gerne können Sie diesen Artikel schon jetzt vorbestellen und Sie erhalten ihn umgehend, sobald er lieferbar ist. Bitte richten Sie Ihre Vorbestellung an unseren Kundenservice.

Ich möchte benachrichtigt werden, sobald der Artikel lieferbar ist.

Beschreibung
Inhalt
Komponist

Musikhören ist ein wesentlicher Bestandteil des Musikunterrichts. Beim aktiven Musikhören setzen sich Schülerinnen und Schüler – initiiert durch die Lehrkraft – selbstständig mit erklingender Musik auseinander. Sie erschließen die Musikstücke hinsichtlich ihres emotionalen, programmatischen oder strukturellen Gehalts und erwerben ein grundlegendes Repertoire an Zugangsweisen. Damit leistet aktives Musikhören auch einen wesentlichen Beitrag zur Kulturerschließung.

Dieser Sammelband — erstellt von einem umfangreichen Autorenteam aus Unterrichtspraxis und Lehrerbildung — beleuchtet detailliert die verschiedenen Methoden des aktiven Musikhörens. Zu jeder Methode wird ein Praxisbeispiel für die Grundschule und eines für die Sekundarstufe vorgestellt. Die gewählten Musikwerke sind mit Beispielen aus verschiedenen Zeiten, Stilepochen, Kulturen und Genres überaus vielseitig. Die Zugangsweisen können zum einen in der Praxis genau wie beschrieben umgesetzt, zum anderen auf andere Musikstücke übertragen und variiert werden – eine wahre Fundgrube für einen abwechslungsreichen Unterricht!

Das vorliegende Handbuch richtet sich an alle Interessierten, an Studierende und Referendare genauso wie an Lehrende aus der Praxis, die auf der Suche nach neuen Ideen sind. Es bietet ein breit gefächertes methodisches Grundlagenwissen und vielfältige praktische Anregungen zum aktiven Musikhören für den Musikunterricht in Grundschule und Sekundarstufe.

Aus dem Inhalt:

  • Rezeption in Verbindung mit Produktion
    Eine Parakomposition erfinden / Spontan begleiten / Eine Begleitung erfinden und mitvollziehen
  • Rezeption in Verbindung mit Reproduktion
    Die Melodie mitsingen / Eine zweite Stimme singen / Einen Mitspielsatz (grafische und traditionelle Notation) umsetzen / Angeleitet Mitmusizieren ohne Notation / Vorwegmusizieren
  • Rezeption in Verbindung mit Transposition/Transformation
    Musik und Bewegung (Grundbewegungen mitvollziehen; differenzierte Bewegungen erfinden; eine vorgegebene Choreografie ausführen) / Musik und Sprache (Überschriften zuordnen; Überschriften erfinden; Programmatik entwickeln; Gedicht oder Geschichte schreiben) / Musik und Bild (assoziativ zur Musik malen; grafisch zur Musik malen; Musik und Farbe einander zuordnen; künstlerische Darstellungen zuordnen) / Musik und Szene (eine Szene entwickeln; Filmsequenzen und Musik einander zuordnen)
  • Rezeption in Verbindung mit Reflexion
    Karten mit Begriffen oder Bildern ordnen / Adjektive zuordnen / Strukturen, Entwicklungen, Parameter beschreiben / Eine Partitur mitlesen / Musik notieren / Hintergründe recherchieren / In Stilepochen einordnen

Siehe auch


Evelein, Frits:
Kooperative Lernmethoden im Musikunterricht, Buch inkl. CD-ROM
Bestellnr.: S7568



Grohé, Micaëla; Jasper, Christiane:
Methodenrepertoire Musikunterricht
Bestellnr.: S7915

NEU ERSCHIENEN


Sommer, Bernhard; Ernst, Klaus; Holzinger, Jens;:
Bläserklasse - Schülerheft Band 2, Flöte
Bestellnr.: S8266